-5%

Das Recht Nach dem Kriege in der Philosophie Immanuel Kants

ISBN: 9783848713974

54,25 51,53 IVA incluido

Solo quedan 1 disponibles (puede reservarse)

Fecha de edición 01/09/2014
Número de Edición

Idioma

Formato

Páginas

312

Lugar de edición

Colección

Sin colección

Encuadernación

ISBN: 9783848713974 Autor: Categoría:

Das «Recht nach dem Kriege» behandelt das bislang völlig unbeachtet gebliebene Recht des Friedensvertrages. Im Ausgang der 53 und 58 von Immanuel Kants Schrift -Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre- untersucht der Verfasser das -Recht nach dem Kriege- im historischen, rechtsphilosophisch vergleichenden Blick, wobei einerseits die Entwicklung des Themas in Kants gesamten Werk nachgezeichnet als auch auf die derzeitige philosophische und völkerrechtliche Diskussion eingegangen wird. Die Arbeit unterteilt sich grob in zwei Abschnitte: In den Teilen 1 bis 8 wird Kants Konzept des -Rechts nach dem Kriege- näher bestimmt, definiert, hergeleitet, abgegrenzt und sein Inhalt untersucht. Darauf aufbauend, wird in den Teilen 9 bis 12 u.a. Kants Vorstellung vom -Recht nach dem Kriege- mit der von Brian Orend verglichen und schlieBlich ein -Muster-Friedensvertrag- sowie ein Muster-Übereinkom-men des -Rechts nach dem Kriege’- entwickelt.

Valoraciones

No hay valoraciones aún.

Sé el primero en valorar “Das Recht Nach dem Kriege in der Philosophie Immanuel Kants”

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *